Pablo Thiam in der Deutschen Schule in Moskau

Pablo Thiam besucht Deutsche Schule in Moskau


Pablo Thiam, Sportlicher Leiter der U23, hat im Rahmen des Champions-League-Aufenthaltes am Mittwoch die Deutsche Schule in Moskau besucht. Sie trägt seit Mitte der 1990er Jahre den Namen des deutsch-russischen Mediziners Friedrich Joseph Haass und ist Partnerschule von Volkswagen. Vornehmlich Diplomatenkinder besuchen die Einrichtung. Träger der Schule ist der Deutsche Schul- und Kindergartenverein Moskau.
 
Beim Besuch am Mittwoch stellte sich Pablo Thiam den vielen Fragen der Schülerinnen und Schüler und gab anschließend zahlreiche Autogramme. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert und wollten vieles aus der Karriere des ehemaligen Bundesliga-Spielers wissen. Besonders groß war die Freude, als Pablo Thiam Federmappen und Schreibblöcke vom VfL Wolfsburg an Schulleiter Uwe Beck übergab. Rundherum war es ein sehr gelungener Besuch aus Deutschland.