_DSC0586-2

Pablo Thiam – Kinderfussballtag in Berlin am 05.05.2014


Am 5. Mai machte das Projekt „Kinder von der Straße“ Station in Berlin. Mit dabei auch Pablo Thiam. Mit Genehmigung des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert, der persönlich vor Ort war, kamen rund 40 Kinder des SOS-Kinderdorfes im Spreebogenpark vor dem Reichstag zusammen. Auch Familienministerin Manuela Schwesig stattete der Veranstaltung einen Besuch ab. Neben Pablo Thiam nahmen unter anderen auch der ehemaliger Nationalspieler Arne Friedrich und Christoph Klumpp, DSV Skisprung Nationalmannschaftstrainer, teil. Die Kinderfußballtage sind aktuell das größte Fußballsozialprojekt in Deutschland. Über 5.000 Kinder nehmen daran jedes Jahr teil – und das kostenlos. Die 150 bundesweiten Fußballtage finden an Kinderdörfern, sozialen Einrichtungen und Schulen statt. In Berlin wurden Anfang Mai Stationstraining und Turnierspiele durchgeführt, ergänzt mit Schussgeschwindigkeitsmessung und einem Jonglierparcour. Zudem gab es Stationen mit Freestyle, Passspiel und Torabschluss sowie einen Technik- und Schnelligkeitsparcour als Wettbewerb.