lebende_erfolgsbeispiele_thiam-jpg

Synergiewerkstatt „Kultur und Religion” mit Pablo Thiam


Pablo Thiam nahm am 15. Juni an der Podiumsdiskussion der Synergiewerkstatt “Kultur und Religion am Arbeitsplatz: Privatsache oder Führungsaufgabe?” teil. Die Veranstaltung fand im österreichischen St. Gilgen am Wolfgangsee statt. An der Podiumsdiskussion wirkten außer Pablo Thiam auch Prof. Dr. Swetlana Franken, (Professorin für BWL der FH Bielefeld und FH Köln), Dr. Michael Schaffer (Personalleiter der Salzburg AG), Mag. Waltraud Weissengruber (Leiterin des Servicebereich Personal und Recht der Salzburger Landeskliniken) und Gudrun Müller (Leiterin Servicecenter Soziales, Fraport AG) mit. Dabei bewies sich einmal mehr, dass verschiedene kulturelle Prägungen unterschiedliche Sichtweisen hervorbringen, die aber durchaus gewinnbringend im Hinblick auf eine ganzheitliche Sicht auf die Fragestellung sind. Weitere Informationen dazu können hier heruntergeladen werden.

Die Synergiewerkstatt hilft, die interkulturelle Kompetenz in Organisationen zu erhöhen und Vielfalt als Potenzial zu integrieren.