Die U23 des VfL Wolfsburg verpasst den Aufstieg in Liga 3 nur knapp.

U23 verliert Aufstiegsrückspiel gegen Regensburg – Kein Aufstieg in die 3. Liga


Die U23 hat im entscheidenden Aufstiegs-Rückspiel beim SSV Jahn Regensburg mit 0:2 verloren und den Sprung in die dritte Liga verpasst.

Vor einer Auswärtskulisse von 15.000 Zuschauern schaffte es der VfL Wolfsburg II zunächst nicht, selbst entscheidend Druck aufzubauen. In der ersten Hälfte agierte der Gastgeber dominanter als die Wölfe. In die Kabine ging es für die Kontrahenten dennoch torlos.

Die zweite Hälfte begann, wie die erste geendet hatte. Der Gastgeber spielte energisch nach vorn und setzte Wolfsburg somit unter Druck. In der 52 wurde auf einen Strafstoß gegen die Wölfe entschieden. Mit dem Treffer war der Gleichstand aus Hin- und Rückspiel hergestellt.

Nach 58 Minuten markierte Jahn Regensburg das 2:0. Der Druck auf die Wölfe erhöhte sich nun zunehmend, denn nun mussten die Gäste mehr tun.

Zwar lag der Anschlusstreffer für die Wölfe zum Ende des Spiels in der Luft, nach einem Gelb-Roten Platzverweis der Wolfsburger, blieb es jedoch beim Endergebnis 2:0.
Somit hat der Gastgeber SSV Jahn Regensburg den Aufstiegskampf für sich entschieden und den Aufstieg in die dritte Liga gesichert.