• 27. November 2018

Junior-Coaches schnuppern Bundesliga-Luft

Junior-Coaches schnuppern Bundesliga-Luft

Junior-Coaches schnuppern Bundesliga-Luft 1024 711 Pablo Thiam

Auf Ein­la­dung von Volks­wa­gen waren am Sams­tag drei Nach­wuchs­trai­ner aus Nie­der­sach­sen beim VfL Wolfs­burg zu Besuch. Anna-Lena Cor­des (17/E-Jugend-Trai­ne­rin bei Ein­tracht Lüne­burg), Ben­net Rathe (15/E-Jugend-Trai­ner beim TSV Bil­dung Pei­ne) und Han­nes Mey­er (17/E-Jugend-Trai­ner bei der JSG Bierden/Uphusen), die unlängst vom Nie­der­säch­si­schen Fuß­ball-Ver­band zum „Juni­or-Coach“ aus­ge­bil­det wur­den, erleb­ten einen abwechs­lungs­rei­chen Tag in der VW-Stadt: Zunächst besuch­ten die drei Jugend­li­chen die VfL-Fuß­ball­Welt, ehe es eine Füh­rung durch die Volks­wa­gen Are­na gab. Dort beka­men die Nach­wuchs­trai­ner span­nen­de Ein­bli­cke hin­ter die Kulis­sen eines Bun­des­li­ga-Spiel­ta­ges. Auf der Tri­bü­ne der Volks­wa­gen Are­na beju­bel­ten sie anschlie­ßend den 1:0-Sieg des VfL Wolfs­burg gegen RB Leip­zig.

Doch damit nicht genug: Nach der Par­tie nahm sich Pablo Thi­am Zeit für die drei „Juni­or-Coa­ches“. Der Lei­ter des VfL-Nach­wuchs­leis­tungs­zen­trums erklär­te den Besu­chern, was ein Trai­ner sei­ner Mei­nung nach mit­brin­gen muss, um es auf die gro­ße Fuß­ball­büh­ne zu schaf­fen. Thi­am mach­te in dem Gespräch aber auch deut­lich, wie wich­tig die Arbeit von Nach­wuchs­trai­nern ist. „In der Jugend wer­den schließ­lich die Grund­la­gen für die wei­te­re Kar­rie­re gelegt. Auch jeder Bun­des­li­ga-Pro­fi hat ein­mal klein ange­fan­gen.“ Des­halb sei es uner­läss­lich, dass auch Jugend­trai­ner gut aus­ge­bil­det wer­den, beton­te Thi­am.

An die­sem Punkt setzt das von Volks­wa­gen unter­stütz­te Pro­jekt „Juni­or Coach“ des Nie­der­säch­si­schen Fuß­ball-Ver­band an, das vor Kur­zem auch Cor­des, Rathe und Mey­er durch­lau­fen haben. In 40 Unter­richts­ein­hei­ten wer­den den Jugend­li­chen dabei die Grund­la­gen der Trai­ner­ar­beit ver­mit­telt.

Auch Admir Meh­me­di und Rena­to Stef­fen haben es ihren Jugend­trai­nern zu ver­dan­ken, dass sie es bis in die Bun­des­li­ga geschafft haben. Gut gelaunt nah­men sich die bei­den VfL-Pro­fis nach dem Sieg gegen Leip­zig eben­falls noch Zeit für einen kur­zen Plausch und Erin­ne­rungs­fo­tos mit den „Juni­or-Coa­ches“.