• 24. Juli 2008

Scheckübergabe an das Wolfsburger Frauenhaus

Scheckübergabe an das Wolfsburger Frauenhaus

Scheckübergabe an das Wolfsburger Frauenhaus 490 350 Pablo Thiam

Strah­len­de Gesich­ter im Frau­en­haus Wolfs­burg. Pablo Thi­am, Assis­tent der Geschäfts­füh­rung des VfL Wolfs­burg, über­reich­te den Geschäfts­füh­re­rin­nen des "För­der­ver­eins des Wolfs­bur­ger Frauenhauses".e.V., Hei­de Kru­se und Uthe Bloch, einen Scheck über 6.890 Euro. Die­ser Betrag ist der Erlös aus den Ein­nah­men des Spiels zwi­schen dem VfB Fal­lers­le­ben und dem VfL Wolfs­burg, das am 08. Juli in Fal­lers­le­ben zu Guns­ten des "För­der­ver­eins des Wolfs­bur­ger Frau­en­hau­ses" e.V. aus­ge­tra­gen wur­de.  Das Wolfs­bur­ger Frau­en­haus ist ein Haus für bedroh­te und miss­han­del­te Frau­en und besteht seit nun­mehr 26 Jah­ren. Das Haus hat Platz für 27 Per­so­nen und ist Tag und Nacht erreich­bar. Das Haus wird vom Land und der Stadt finan­ziert, die­se Gel­der rei­chen jedoch nicht, um die anfal­len­den Kos­ten zu decken, wes­halb man auf Spen­den ange­wie­sen ist. Die nun vom VfL bereit gestell­te Sum­me soll für drin­gen­de Reno­vie­rungs­ar­bei­ten ver­wen­det wer­den.